Zündapp
Zündapp KS 80
Deutschland
Inlandsmodell 1981 - 1983

 
Zündapp KS 80

Zündapp KS 80
1981 - 1983
Auf Basis des KS 50 Fahrgestells entwickelte 80er mit völlig neuem Motor

Verkaufsbezeichnung Zündapp KS 80
Fahrzeugtyp 530-05
ABE - Nr. C 002 vom 03.12.1980
Baujahr 1981 - 1983
Fahrzeugart Leichtkraftrad (80 ccm, 80 km/h)
Fahrzeug - Ident - 
Nummer von / bis
1981 : 9 354 263 -
1983 : 9 378 054 - 
Zündapp KS 80 Motor Motor: Einzylinder - Zweitaktmotor mit Flachkolben, Umkehrspülung, Leichtmetallzylinder mit hartverchromter Lauffläche, Leichtmetall - Zylinderkopf, Mischungsschmierung 1 : 50
Hubraum, Bohrung, Hub 77 ccm,  46 x 47 mm
Kühlung Wasserkühlung (Thermosyphonkühlung)
Motortyp 314-01
Leistung / Drehzahl 6 kW / 6000 U/min
6,4 kW (9 PS) / 6000 U/min
Verdichtung k.A.
Vergaser Bing 21/20/105
HD: 82,85,88,90 oder 92
Kupplung Mehrscheibenkupplung im Ölbad
Getriebe Klauenschaltung, Kickstarter, Ölfüllung : ... ccm SAE 80
Übersetzung: Primär: 1: 3,29
Gänge: 1: 3,82, 2: 2,31, 3: 1,65, 4: 1,30, 5: 1,12
Sekundärübersetzung 
zum Hinterrad
Rollenkette , Übersetzung: 16:39
Zündung Kontaktlose Thyristor - Schwunglicht - Magnetzündung (Motoplat, Spanien) 6V, 35-30-13 W, elektronischer ULO EBL Ladesatz mit NC Batterie 1Ah, Wechselstromblinkanlage
Zündkerze Bosch W 3 C (275)
Fahrgestell Zentralrohrrahmen mit angegoßenem Leichtmetall - Heck und verschraubten Unterzügen, Telegabel vorn, Hinterradschwinge mit dreifach verstellbaren hydraulisch gedämpften Federbeinen
Tank 13,5 ltr., ca. 2,4 ltr. Reserve
Zündapp KS 80 Cockpitverkleidung Abmessungen in mm : 
Länge: 1870 mm, Breite: 650 mm. Höhe: 1115 mm mit Frontverkleidung, Radstand: 1235 mm
Leergewicht 105 kg
Zul. Gesamtgewicht 300 kg, 
Sitzplätze 2
Felgen v + h Leichtmetall - Druckgußfelgen Zündapp 1.60x17
Reifen v + h 2.75-17 reinf.
Zündapp KS 80 Scheibenbremse Bremsen: Hydraulisch betätigte Scheibenbremsen 220 mm vorn, Trommelbremse 150 mm Durchmesser hinten
Standgeräusch 65 dB(A)N
Fahrgeräusch 78 dB(A)N
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h 
Ausführungen -
Zündapp KS 80 Cockpit Ausstattung: Cockpitverkleidung, Rechteck - Hauptscheinwerfer 6V 35/35 W Bilux, Cockpit mit Tacho, Drehzahlmesser, Zündschloß und Kontrolleuchten, 4-fach Blinkanlage, Bremslicht, Sitzbank mit Heckspoiler, offene Sportfederbeine, Edelstahl - Schutzblech vorn, Gepäckträger mit Packtaschenhalter, 2 Spiegel
Farbe goldorange-lasur
stratosilber - metallik
Neupreis 1981: 4230,- DM
Sonderausstattung Sturzbügel, Packtaschen, Steckschloß für Hinterradschwinge
Testbericht -
Zündapp KS 80

Alle Angaben ohne Gewähr !
Erstellt: 11.07.2004
Stand: 10.04.2005
Bilder : Archiv
Text: © Copyright 2004 ff. : Frank Stegemann